NEU – Organisatorisches – NEU

Wir weisen darauf hin, dass die Referenten/innen für Sie ab Oktober 2016 die Skripten/Unterlagen für die Fortbildungsveranstaltungen vor Beginn dieser auf unserer Homepage – “Moodle” (Anhang beim jeweiligen Kurs) zum Herunterladen zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie, dass mit der am 01. Jänner 2015 in Kraft getretenen Novelle zum Kinderbetreuungsgesetz sowohl der Begriff “Kindergartenhelfer/in” als auch der Begriff “Pädagogisches Personal in Kindertagesstätten” durch den Begriff “Kleinkinderzieher/in” ersetzt wurde! Im vorliegenden Fortbildungskatalog wird dieser Begriff verwendet.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass seit 01. Jänner 2015 entsprechend dem Kärntner Kinderbetreuungsgesetz § 47 Abs. 2 als Leiter/in einer Kindertagesstätte nur eine Person tätig sein kann, welche die Absolvierung eines Leitungslehrganges nach § 27 Abs. 2 nachweisen kann.
Vor dem 01. Jänner 2015 bereits tätige Leiter/innen können die Module des Lehrgangs in Form von Fortbildungsveranstaltungen (violetter Teil des Katalogs) besuchen.

Auf unserer Homepage finden Sie im Bereich Fortbildung Informationen über das neue Anmeldeverfahren. Genauere Angaben erhalten Sie unter dem Button „Schritte der Anmeldung“.

Die Anmeldungen für die jeweiligen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen sind ausschließlich online (www.ibb-bildung-beratung.at) möglich.

Der Anmeldeschluss ist der 14. September 2017. Die Anmeldung sollte spätestens am Tag des Anmeldeschlusses eingelangt sein.C

Zusätzlich können Sie im  Moodle im Bereich „Navigation / Meine Kurse / Kurs anklicken / Teilnehmer/innen“ nachsehen, ob Sie zu diesem Kurs eingeteilt worden sind.

Sie erhalten vier bis sechs Wochen vor Kursbeginn eine schriftliche Teilnahmebestätigung, wenn Sie die Fort- bzw. Weiterbildungsveranstaltung besuchen können.

Falls Sie keine Teilnahmebestätigung erhalten, stehen Sie auf der Warteliste, oder die Veranstaltung wurde aufgrund zu geringer Anmeldungen, oder anderer Gründe (z.B. Erkrankung von Referenten/-innen), abgesagt.

Bei Absage eines/einer Teilnehmers/-in können Sie von uns, wenn Sie auf der Warteliste stehen, KURZFRISTIG eine Mitteilung erhalten, dass Sie an der Fortbildungsveranstaltung teilnehmen können.

Die Teilnahmebestätigung erfolgt grundsätzlich über E-Mail.

Wir ersuchen Sie um eine umgehende telefonische oder schriftliche Abmeldung (mindestens 14 Tage vor Seminarbeginn), falls Sie an einer gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, damit wartende Interessenten/-innen rechtzeitig berücksichtigt werden können.

Stornogebühr ist dann zu bezahlen, wenn Sie nicht an der Fortbildungsveranstaltung teilnehmen und sich nicht mindestens 14 Tage vor deren Beginn beim IBB abgemeldet haben.

Ausnahmen:

  • Krankheit oder Pflegefreistellung des/der Teilnehmers/-in
    (Krankenstandsbescheinigung, ärztliche Bestätigung oder schriftliche Bestätigung der Leitung erforderlich!)
  • Unabkömmlichkeit in der Einrichtung
    (Bestätigung seitens der Leitung erforderlich!)

Die Stornogebühr beträgt 20,– Euro und ist innerhalb von zehn Tagen auf das Konto des IBB bei der Bank Austria (IBAN = AT52 1200 0500 9867 6801 / BIC = BKAUATWW) einzuzahlen.

Wir weisen darauf hin, dass für die Inhalte der jeweiligen Fortbildungsveranstaltungen die Referenten/-innen zuständig sind. Falls der/die Referent/in Kursunterlagen zur Verfügung stellt, können Sie diese beim jeweiligen Kurs „downloaden“.

Wir ersuchen Sie, die vor Beginn der Fortbildung auf Moodle zur Verfügung gestellten Unterlagen (Skripten) auszudrucken und zum Seminar mitzubringen.

Es stehen Ihnen am IBB ein Kaffee-, Getränke- und Snack-Münzautomat sowie eine Küche zur Verfügung. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit von Montag bis Freitag Getränke sowie ein Mittagessen (Voranmeldung) bei „autark“ zu konsumieren.

Auf unserer Homepage im Bereich „Fortbildung – Restplatzbörse“ finden Sie freie Seminarplätze für Fortbildungsveranstaltungen, die sich aufgrund der Abmeldungen von Teilnehmern/-innen ergeben haben. Falls Sie sich für eine Fortbildung interessieren, setzen Sie sich bitte mit Fr. Mag.a Klaudia Terkl telefonisch in Verbindung.

Kontakt:

IBB – Institut für Bildung und Beratung
9020 Rudolfsbahngürtel 2/1
0463 / 500 976 12
klaudia.terkl@ibb-bildung-beratung.at
www.ibb-bildung-beratung.at