Ausbildungslehrgang zum/zur Kleinkinderzieher/in

Das fachliche Anstellungserfordernis für Kleinkinderzieher/innen ist im Kärntner Kinderbetreuungsgesetz (2011) im Paragraph 30 festgelegt:
Fachliches Anstellungserfordernis für Kleinkinderzieherinnen ist eine facheinschlägige Ausbildung im Rahmen von zumindest 430 Unterrichtseinheiten, die sie befähigt, die Tätigkeit der Kindergärtnerin zu unterstützen.

Die Ausbildung umfasst insbesondere
a) die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen von vorschulischen oder außerschulischen Institutionen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern;
b) die Aspekte der Kindheit aus anthropologischer, pädagogischer, psychologischer und soziologischer Perspektive;
c) die Didaktik und Methodik der Erziehungsarbeit;
d) die Konzepte der Frühpädagogik in Theorie und Praxis;
e) spezifische Handlungsfelder in Institutionen der Bildung,
Erziehung und Betreuung von Kindern;
f) die Kooperations- und Kommunikationsformen zwischen Kindern, Eltern und dem pädagogischen Personal;
g) Selbsterfahrung und Reflexion;
h) ein Praktikum im Ausmaß von zumindest 40 Stunden.

Eckpunkte des Lehrgangs

Dauer: ca. 7 Monate
430 Std. inkl. 80 Std. Praktikum

MO bis DO 18:00 bis 21:30 Uhr
wöchentlich
Beginn: Herbst/Frühjahr
Teilnehmer/innen: 20 Personen

Abschluss: Diplomierte(r) Kleinkinderzieher/in

Kosten: EUR 1.400,–

Aufnahmevoraussetzungen

  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Abgeschlossener und gültiger „Erste-Hilfe-Kurs“ mit besonderer Berücksichtigung von Kindernotfällen
  • Deutschkenntnisse auf Niveau B2
  • Aufnahmegespräch

Schwerpunkte der Ausbildung

  • Realisierung von Bildung als ganzheitlichen Prozess des Lernens und der Förderung
  • Gestaltung entwicklungsförderlicher Beziehungen zu Kindern und deren Bezugspersonen
  • Einbeziehung der Lebenswelt von Kindern in pädagogische Handlungsprozesse
  • Integration von Kindern mit Migrationshintergrund bzw. aus unterschiedlichen Lebenslagen
  • Verwirklichung und Reflexion des eigenständigen pädagogischen Handelns
  • Mitarbeit im Team und Gestaltung von positiven Kommunikationsstrukturen in der Bildungseinrichtung

Tätigkeitsfelder nach Lehrgangsabschluss

  • Kleinkinderzieher/in einem Kindergarten, Kindertagesstätte oder in einer Kinderkrippe
  • Tagesmutter, Tagsesvater

Weiterführende Informationen

Förderungen

Kontakt

Mag. Klaudia Terkl
Rudolfsbahngürtel 2/1
9020 Klagenfurt
Tel. 0463 500 976 – 12 DW Fax 14
klaudia.terkl@ibb-bildung-beratung.at