Musik- und Bewegungsbaustelle

... klettern, krabbeln, kriechen, springen, laufen. Ziel der Musik- und Bewegungsbaustelle ist die spielerische Förderung motorischer Grundfertigkeiten. Basierend auf selbstkomponierten Kinderliedern und kleinen Bewegungsgeschichten in Reimform werden Bewegungsangebote vorgestellt. Selbstgebautes Material fördert die Eigenmotivation und Kreativität der Kinder.
Die möglichen Themen gestalten sich nach Alter und Interesse der Kinder. Die Grundfertigkeiten bilden verschiedene Fantasiewelten. Neben der Schulung motorischer Grundfertigkeiten verbessern sich Körpergefühl, Selbstvertrauen und Sozialkompetenz der Kinder.

Inhalte:
Kennenlernen und Ausprobieren verschiedenster Bewegungsbaustellen
Übungsmöglichkeiten im Stationsbetrieb
Richtige Sicherung für ein möglichst gefahrloses Spielen

Ziel:
Fördermöglichkeiten kennenlernen.

Methoden:
Praktische Übungen
Erfahrungsaustausch


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindertagesstätten Zurück zur Kursübersicht

Tagesmütter / Tagesväter Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1741

Teilnehmerbegrenzung: 18

Anmerkungen:
Das Seminar findet sowohl im Freien als auch im Turnsaal statt und beinhaltet praktische Übungseinheiten. Sportkleidung für drinnen und draußen ist daher erforderlich! Wir empfehlen Ihnen selbstständig für Getränke und Verpflegung zu sorgen!

ReferentIn(nen):
Anja Puggl, MSc
Marion Rießer, BEd, MAE

Themen für jede Woche