Sprachprobleme im Kindergarten

Die sprachfördernden Herausforderungen für Pädagogen/innen im Kindergarten sind mannigfaltig: Da kommen Kinder zu uns, die nicht oder nur sehr wenig Deutsch sprechen. Da sind Kinder schon längere Zeit bei uns in der Einrichtung und verfügen trotz integrativer Sprachförderung nur über sehr basale Sprachmittel in Deutsch. Und schließlich betreuen wir auch Kinder mit deutscher Muttersprache, die in Hinblick auf die Bildungssprache Deutsch auch nicht zu kurz kommen sollen und die wir fördern möchten. Wie können Kindergartenpädagogen/innen all diesen Ansprüchen gerecht werden? Wir versuchen gemeinsam Lösungen in diesem Workshop zu finden.

Inhalte:
Theoretische Grundlagen zu Deutsch als Muttersprache, Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache im Überblick
Erfahrungsaustausch zum Themenkomplex "Sprachprobleme im Kindergarten"
Sensibilisierung, Grundsätze und Umsetzungsmöglichkeiten
Material-Angebot, Spiele, Angebote zu Methodik und Didaktik für die Sprachförderung

Ziele:
Für den Themenkomplex "Sprachprobleme im Kindergarten" sensibilisieren.
Angebote zu Methodik und Didaktik für die Sprachförderung erhalten. 

Methoden:
Vortrag
Powerpoint
Materialien und Spiele ausprobieren
Erfahrungsaustausch


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1687

Teilnehmerbegrenzung: 18

ReferentIn(nen):
Dr.in Jennifer Kresitschnig

Themen für jede Woche

  • General