Alles neu! Alles neu?

Das Schulrechtsänderungsgesetz, das seit September 2016 in Kraft ist, brachte für die Ausbildung zur Kindergartenpädagogin/zum Kindergartenpädagogen viele Veränderungen mit sich. Die Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik wurden in die Ebene der berufsbildenden höheren Schulen eingegliedert, heißen nun Bildungsanstalt für Elementarpädagogik und stellen mit dem neuen Lehrplan unter anderem die Ausbildung für Kinder vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und die wandelnden beruflichen Ansprüche und Herausforderungen in den Mittelpunkt. Damit verbunden ändern sich auch die Praxisaufgaben, die in den Besuchsinstitutionen erprobt und umgesetzt werden sollen.

Inhalte:
Veränderungen – neuer Lehrplan, Praxisaufgaben, Diplomarbeit etc.
Die neue Kollegausbildung
Aktuelle Entwicklungen im elementarpädagogischen Berufsfeld

Ziele:
Informationsaustausch und Informationsweitergabe.
Vernetzung zwischen BAfEP und elementarpädagogischem Berufsfeld Kärnten.

Methoden:
Vortrag
Kollegialer Austausch
Diskussion


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindertagesstätten Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1801

Teilnehmerbegrenzung: 25

ReferentIn(nen):
Mag.a Barbara Lichtenegger
Mag.a Cornelia Wieltschnig

Themen für jede Woche