"Mit allen Sinnen"

Übungen und Techniken für Kinder

Es ist möglich, schon ganz kleine Kinder mit Achtsamkeit und Sinnschulung vertraut zu machen.
Speziell in den ersten sieben Lebensjahren sind Achtsamkeit und Sinneswahrnehmungen essentiell für die emotionale und soziale Entwicklung unserer Kinder (soziale und emotionale Kompetenzen stehen im direkten Zusammenhang mit der Gewaltprävention).
Eine von Beginn an fundierte Sinnesentwicklung bildet somit die Grundlagen für soziale und emotionale Kompetenzen und unterstützt alle Lernprozesse im späteren Leben. Achtsamkeit und Sinnesentwicklung bringen auch Freude im pädagogischen Alltag mit sich, diese wiederum wirken sich auf das persönliche und familiäre Umfeld aus. Alles was wir über unsere Sinne aufnehmen, nimmt man ungefiltert im Innersten auf.

Inhalte:
Achtsamkeit kultivieren
Sinnesübungen

Ziel:
Neue Übungen und Techniken kennenlernen.

Methode:
Impulsvortrag
Praktische Übungen


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1706

Teilnehmerbegrenzung: 18

Anmerkungen:
Bitte Wollsocken, Zeitschriften, Stifte, Naturmaterialien und einen UHU-Stick mitbringen!

ReferentIn(nen):
Mag.a Marina Lassnig

Themen für jede Woche