Die Faszien

Faszie bezeichnet die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen. Das Fasziengewebe wird leider vielfach unterschätzt. Das Fasziengewebe verleiht dem Körper Form, Stabilität und Flexibilität; es versorgt unsere Zellen mit Nährstoffen und befreit sie von Schadstoffen. Sind sie jedoch verklebt, verhärtet oder verletzt, so kann dies zu diversen Schmerzen führen. Faszien sind trainierbar und relevant für sportliche Leistungen und generelles Wohlbefinden.

Faszien haben signifikanten Einfluss auf

Muskulatur,
Bewegung,
Kraftübertragung,
Haltung,
Schmerzempfinden und
Körperwahrnehmung.

Inhalte:
Die Bedeutung der Faszien für unsere Gesundheit
Möglichkeiten der Anwendung

Ziel:
Faszien "bearbeiten", damit man sich beweglicher und wieder fit fühlt.

Methoden:
Kurzvortrag
Praktisches Arbeiten


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindertagesstätten Zurück zur Kursübersicht

Tagesmütter / Tagesväter Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1735

Teilnehmerbegrenzung: 18

Anmerkungen:
Bitte sportliche Bekleidung, Decke und eine Matte mitbringen!

ReferentIn(nen):
Stefan Metzler

Themen für jede Woche