Spiel, Spaß und Action!

Reaktionsfähigkeit, Differenzierungsfähigkeit und Orientierungsfähigkeit sind nur einige koordinative Komponenten, die in kürzester Zeit bei Kindern mit diversen Spielgeräten hervorragend entwickelt werden können. Sozial- und Materialerfahrung in Gruppenspielen verbessern Kooperation und Wahrnehmung. Im Rahmen des Seminars werden Übungsformen und Spiele in kleinen und größeren Gruppen für Kinder vermittelt. Das Seminar richtet sich an Pädagogen/innen, die auch einen Turnsaal zur Verfügung haben.

Inhalte:
Alternative Spielformen zur Verbesserung der Koordination
Kooperationsspiele
Übungsformen zur Verbesserung der Wahrnehmung
Spielformen für Großgruppen

Methoden:
Impulsvortrag
Praktische Übungen


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1732

Teilnehmerbegrenzung: 20

Anmerkungen:
Das Seminar beinhaltet theoretische und praktische Einheiten. Sportbekleidung ist daher unbedingt erforderlich! Wir empfehlen Ihnen selbstständig für Getränke und Verpflegung zu sorgen!

ReferentIn(nen):
Mag. Martin Kaiser

Themen für jede Woche