Wir greifen nach den Sternen

Vorweihnachtszeit ist auch Sternenzeit. Die Vielfalt der Sterne, die aus Papier gemacht werden können, ist riesengroß. Papier ist einfach zu beschaffen und bereits dem Kleinkind bestens vertraut. Das Sternefalten bietet viele Möglichkeiten, Basiskompetenzen von Kindern zu entwickeln und zu stärken. Dazu gehören z.B. die Feinmotorik beim Schneiden und Falten, aber auch mathematische Kompetenzen beim Entdecken und Erkennen von Formen und Mustern. Der Erwerb dieser Fähigkeiten ist ein wichtiger Beitrag zur Bereicherung des Bildungsangebotes.
In diesem Seminar arbeiten wir sowohl mit selbst gestaltetem als auch mit vorgefertigtem Papier. Durch einfache Falttechniken entstehen Sterne, die als Fenster- oder Baumschmuck, als festliche Tisch- oder Raumdekoration verwendet werden können. Dabei wollen wir auch experimentieren und unserer Fantasie – auf der Suche nach einem ganz besonderen Stern – freien Lauf lassen.

Inhalte:
Papiergestaltung mit unterschiedlichen Techniken
Falttechniken

Methode:
Praktisches Arbeiten


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindertagesstätten Zurück zur Kursübersicht

Tagesmütter / Tagesväter Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1520

Teilnehmerbegrenzung: 16

Anmerkungen:
Bitte Klebstoff, Bleistift, Schere und Lineal mitbringen!

ReferentIn(nen):
Berit Pichler, Bakk. phil.
Isabella Pichler

Themen für jede Woche