Ein Faden ist eine Schnur ist ein Seil

Filzen ist mehr, als nur Wolle mithilfe von Wasser und Seife zum Schrumpfen zu bringen.
Das weiche, zarte, luftige Element der Wolle und das warme Seifenwasser haben etwas Ursprüngliches und Beruhigendes.
Diese Arbeit schult die Konzentrationsfähigkeit, da der Filzprozess in sich viel Abwechslung beinhaltet. Kinder haben die Möglichkeit, sich ganz ins Tun im Hier und Jetzt zu vertiefen und einen Schaffensprozess zu erleben.
Alte Kinderspiele feiern ein Comeback! Fadenspiele und Seilspringen gehören zweifelsfrei dazu, entsprechen sie doch einerseits dem Bedürfnis nach Bewegung und Spaß und fördern andererseits die Entwicklung von Geschicklichkeit und Fingerspitzengefühl.

Inhalt:
Einführung in die Praxis des Nassfilzens

Ziel:
Springseile und Fadenspiele herstellen.

Methoden:
Kursvortrag
Praktisches Arbeiten


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1685

Teilnehmerbegrenzung: 10

Anmerkungen:
Bitte ein großes, altes Handtuch mitnehmen! Material wird von der Referentin zur Verfügung gestellt und mit ihr verrechnet.

ReferentIn(nen):
Sonja Spreitzer Paumgarten

Themen für jede Woche