Fantasiereisen und Fantasiegeschichten für Kinder anleiten

Entspannungsangebote für Kinder zu schaffen wird in der heutigen Zeit immer wichtiger und ist notwendig, um einer möglichen Reizüberflutung, einem eventuellen fehlenden Körperbewusstsein etc. entgegenzuwirken. Oft fehlt die Balance zwischen Anspannung und Entspannung, Lebendigkeit und Ruhe, was sehr oft zu körperlichen und seelischen Belastungen führen kann. Mit Fantasiereisen können wir einen wunderbaren Ausgleich zu all den täglichen Herausforderungen schaffen. Mit dieser Methode besteht die Möglichkeit, dass unsere Kinder wieder Kraft schöpfen können. Fantasiegeschichten lassen innere Bilder und Impulse entstehen, welche die Kreativität anregen und Regeneration ermöglichen.

Inhalte:
Die Bedeutung von Geschichten und inneren Bildern für die Entwicklung des Kindes
Anregungen zum Aufbauen, Gestalten und Anleiten von Fantasiereisen
Die Begleitung der Fantasiereisen mit Klanginstrumenten

Ziel:
Entspannungsangebote für Kinder kennenlernen.

Methoden:
Theoretischer Input
Praktische Übungen


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1664

Teilnehmerbegrenzung: 16

Anmerkungen:
Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, eine Matte, einen Polster und eine Decke mitbringen!

ReferentIn(nen):
Alexandra Einberger

Themen für jede Woche

  • General